Haupt-Strafanzeige in Deutschland Abgelehnt (DREI Mal)

Zu besseren Erklärung der verwirrenden drei Abrechnungen meiner HauptStrafanzeige, befindet sich dieser Artikel AKTUELL IN ÜBERARBEITUNG.

Gestern — AM –> 09.01.2020!!!! — habe ich eine Mitteilung von der Staatsanwaltschaft in München erhalten, in der mir mittgeteilt wird, dass das Verfahren zu „meiner“ Strafanzeige eingestellt wurde; mit der Begründung, dass DER Beschuldigte nicht ermittelt werden konnte. (SORRY die Kaffeeflecken!!!!)

Die Mitteilung beinhaltet MEHRERE Unwahrheiten und Ordnungswidrigkeiten — unter anderem:

  1. Sie wurde am 28.11.2019 erfasst jedoch
  1. … am 17.12.2019 (genau einen Tag vor meinem Abflug in den Urlaub — den ich auch online verkündet habe) versandt!! (Vermutlich mit dem Ziel, die Frist von 2 Wochen für die Einreichung der „Beschwerde gegen die Einstellung eines Einstellungsverfahrens “ zu torpedieren.) 
  1. Sie wurde in Bezug auf meiner ERSTEN Strafanzeige von Januar,2014 (gegen unbekannt; siehe das MANUSKRIPT) entschieden jedoch mit meiner ZWEITEN Strafanzeige vom 20.09.2019 — als Tatzeit — verknüpft: Obwohl es sich um zwei verschiedene Strafanzeigen handelt.
  1. In der Entscheidung wurden weder die Gründe, noch die Details, noch die namentlich benannten Personen und Institutionen berücksichtigt.
  1. Die gesetzliche Entschaidungsbrundlage sowie die Rechtsfolgen & Beschwerde/Widerspruchklausel wurden unterlassen. Usw…

Allein die Tatsache, dass dieser umfassender Fall (der in 140 Seiten Dokument dokumentiert ist) innerhalb von 5 Wochen eingestellt wird, zeugt von außerordentlichen Schlamperei — wenn nicht von boshafter Voreingenommenheit.

Die nächsten Schritte:

  1. Zuerst werde ich eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die zuständige Staatsanwältin einreichen und
  1. nach Bedarf/Recherche-Ergebnisse/Konsultationen parallel weitere Schritte einleiten/Beschwerden einlegen. 

Ferner habe ich am 09 Jan. 2020 eine Strafanzeige wegen „Behinderung von mehreren Strafanzeigen“ gegen Polizeistationen in Weilheim in OB und Penzberg bei der  Staatsanwaltschaft in München eingereicht. 

Wie gewöhnlich, werde ich alle Geschehnisse auf dieser Seite veröffentlichen. 

error

2 Kommentare

  1. Pingback:Rechtsaufsichtsbeschwerde bei der Generalstaatsanwaltschaft München

  2. Pingback:Update Strafanzeige in Deutschland (2020-02/II)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.