Dokumentenübersicht

Da inzwischen — seit der Haupt-Strafanzeige am 20. Sept. 2019 — eine Vielzahl von Dokumenten — Strafanzeigen, Beschlüsse, Widersprüche usw. — entstanden sind, bei denen sogar ich Schwierigkeiten habe mich zu Recht zu finden, habe ich einen — chronologischen — Übersicht aller Dokumente erstellt.

In Folge sind alle Dokumente— Strafanzeigen, Beschlüsse, Widersprüche usw. — chronologisch aufgelistet.

DOKUMENTDATUMBEHÖRDEKOMMENTAR
D-1
HAUPT-STRAFANZEIGE




***************
20. September 2019Polizeipräsidium München
Ettstraße. 2-4
80333 München 
Strafanzeige gegen 32 Personen, 5 Unternehmen und 2 Institutionen
Alle Beschuldigte namentlich & Anschrift benannt)
D-2
ABLEHNUNG-I der HAUPTANZEIGE



***************
28. November 2019Staatsanwaltschaft München II
Arnulfstraße 16-18
80097 München 
A) JEDOCH am 17.12.2019 versandt
B) Strafanzeige fälschlicher Weise mit der Strafanzeige vom 2014 „verwechselt“ 
C) Täter ANGEBLICH unbekannt 
D-3
STRAFANZEIGE wegen Straf-/Verfolgungsvereitelung im Amt 

***************
09. Januar 2020Staatsanwaltschaft München II
Arnulfstraße 16-18
80097 München
Gegen:
– POI in Weilheim in OB
– POI in Penzberg
D-4
ANTRAG auf schriftliche Bestätigung der Haupt-Strafanzeige

***************
09. Januar 2020Staatsanwaltschaft II
Arnulfstr. 15-18
80335 München
Da bei der Übergabe der Strafanzeige keine Bescheinigung erhalten
D-5
RECHTSUAFSICHTSBESCHWERDE
gegen die
ABLEHNUNG-I
HAUPT-STRAFANZEIGE-

***************
16. Januar 2020Generalstaatsanwaltschaft München
Karlstraße 66
80097 München
StA Wolf
D-6
ABLEHNUNG-II der HAUPT-STRAFANZEIG
(S1 & S2)
UND
STRAFANZEIGE wegen Straf-/Verfolgungsvereitelung im Amt (vom 09. Jan.20)
***************
17. Januar 2020Staatsanwaltschaft II
Arnulfstr. 15-18
80335 München
– StA Fr. Bankwitz
– Täter ANGEBLICH unbekannt
D-7
ABLEHNUNG-III der HAUPT-
STRAFANZEIGE


***************
20. Januar 2020Staatsanwaltschaft II
Arnulfstr. 15-18
80335 München
Aktenzeichen der
HauptStrafanzeige;
Inhalt nicht eindeutig!
D-8
RECHTSUAFSICHTSBESCHWERDE gegen Ablehnung-II
Haupt-Strafanzeige
***************
10. Februar 2020Generalstaatsanwaltschaft München Karlstraße 66
80097 München 
Geg. StA Fr. Bankwitz
D-9
STRAFANZEIGE wegen „Straf-/
Verfolgungs

vereitelung im Amt“


***************
20.Februar 2020Generalstaatsanwaltschaft
München
Karlstraße 66
80097 München 
gegen:
SA Fr. Wolf
SA Fr. Bankwitz
sowie
POI-Weilheim
&
POI-Penzberg
D-10
STRAFANZEIGE beim
Internationale
Straf-
Gerichtshof
Deutsch
(ECC Englisch)


***************
25. März 2020 International
Criminal Court 
Office of the Persecutor
PostOffice Box
19519
2500 CM The
Hague
The Netherlands 
//
D-11
Ablehnung der Rechtsaufsichtsbeschwerde gegen
ABLEHNUNG-II der HAUPT-STRAFANZEIG
(S1, S2)
***************
26. März 2020General-Staatsanwaltschaft
München Karlstraße 66
80097 München 
OStA Heller
D-12
Anfrage beim ISGH wegen Amtssprachen






***************
31. März 2020 International
Criminal Court 
Office of the Persecutor
PostOffice Box
19519
2500 CM The
Hague
The Netherlands 
Wieso Deutsch keine Amtssprache, obwohl Deutschland ISGH anerkennt & ratifiziert
D-13
ANTRAG auf Ermittlungs-Erzwingungs-Verfahrens 

***************
23. April 2020Oberlandgerich
München
Nymphenburger
Straße 16
80097 München
//
D-14
ERWEITERUNG
der Strafanzeige beim ISGH in Den Haag
(Attachment-2
Attachment-3)


***************
28.Mai 2020 International
Criminal Court 
Office of the Persecutor
PostOffice Box
19519
2500 CM The
Hague
The Netherlands 
Ergänzung/
Erweiterung der
Strafanzeige
beim ISGH
(da neue
Erkenntnisse)
D-15
ABLEHNUNG-I des InternationalenStraf Gerichts Hofes in Den Haag

***************
13. Juli 2020–– –– // –– ––Die Strafanzeige wird
— zunächst — nicht verfolgt. 
D-16
WIDERSPRUCH der ABLEHNUNG-I des ISGH
in Den Haag
***************
23. Juli 2020–– –– // –– ––
D-17
ABLEHNUNG des ANTRAGS auf Ermittlungs-Erzwingungs-Verfahrens
(S-1, S-2, S-3)
***************
24. Juli 2020Oberlandgericht München
Nymphenburgerstraße 16
80097 München 
WIE IN ALLEN INSTANZEN ZUVOR—Täter ANGEBLICH unbekannt (obwohl alle
namentlich
benannt)
D-18
BUNDESVERFASSSUNGSBESCHWERDE (nach Ablehnung des Ermittlungs-Erzwingungs-
Verfahrens
beim OLG Bayern)
***************
14. Aug. 2020Bundesverfassungsgericht
Postfach 1771
76006 Karlsruhe 
//
D-19
FORDERUNG weiterer Unterlagen zur STRAFANZEIGE wegen „StrafVerfolgungsvereitelung im Amt“ (vom 20.02.2020)
***************

17.Aug. 2020
Staatsanwaltschaft 
München I 
80097 München
Siehe D-17
D-20
BundesVerfassungsGericht
hat Klärungsbedarf
(S-1, S-2)
***************
26.Aug. 2020Bundesverfassungsgericht
Postfach 1771
76006 Karlsruhe 
//
D-21
Originale meines Widerspruchs vom ISGH in Den Haag wurden in mein Postfach zurückgebracht
S-1 & S-2




***************
15–29.08.2020International
Criminal Court 
PostOffice Box
19519
2500 CM The
Hague
The Netherlands 
Während meines Urlaubes (15–29.08.2020) war die Postsendung zurückgekommen; UNGEÖFFNET und OHNE JEGLICHE ERKLÄRUNG und RÜCKSENDEDATUM!
D-22
ABLEHNUNG der Strafanzeige wegen
StrafVerfolguns-
Vereitelung
im Amt
(S-1 & S-2)
***************
13.Sept.2020Staatsanwaltschaft 
München I
80097 München
Gegen:
– StA Wolf
– StA Bankwitz
– POI Weilheim!
– POI Penzberg!
(POI Weilheim &
Penzberg wurden IGNORIERT)
D-23
Ablehnung meines Widerspruchs zu der Entscheidung-I des ISGH in Den Haag












***************
14.Sept.2020International
Criminal Court 
PostOffice Box
19519
2500 CM The
Hague
The Netherlands 
GENAU an dem TAG als ich bei der Post über die zurückgekommenen Originale meines Widerspruchs-I des Ablehnung-I von ISGHs (siehe D-21) recherchiert habe, erhielt ich via eMail die Ablehnung meines Widerspruchs-I (den ich eMail—am 23.07.2020 gesendet hatte; siehe D-15 & D-16)
D-24
WIDERSPRUCH der Ablehnung
„Strafanzeige wegen Straf-/Verfolgungsvereitelung im Amt“
(A-vorläufig
B-vollständig)
***************






28.Sept.2020
02.Okt.2020




Generalstaatsanwaltschaft München Karlstraße 66
80097 München 





Siehe D-19
D-25
Nachfrage wegen der zurückgekommen Originale meines Widerspruchs gegen die Ablehnung-I des ISGHs in Den Haag

***************
20-Okt.2020International
Criminal Court 
PostOffice Box
19519
2500 CM The
Hague
The Netherlands 
(Siehe D-16 und D-24)
D-26
Widespruch-II beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag



***************
20-Okt.2020International
Criminal Court 
PostOffice Box
19519
2500 CM The
Hague
The Netherlands 

Kommentare sind geschlossen.