Politik— das Epizentrum der Kriminalität

Inspiriert von einer Nachricht heute, über den Untersuchungsbericht zur Partygate-Affäre vom britischen PM, Boris Johnson (1), das ihm ein verheerendes Zeugnis ausstellt; edoch er — alldem und noch vielem mehr zum trotz —, in seinem posten sitzen und „weiter so“ machen darf.

Dieser beispielhafter, nur nicht auf Großbritannien begrenzter Fall, führte mir — hoffe ich ihnen auch — vor die Augen die Art und die Funktionsweise des ganzen Systems, was wir unter „Politik“ (und Personen, wie diese) verstehen!

Neben vielen anderen Faktoren — wie z.b. der so selbstverständliche Personenschutz (wieso ein Volksvertreter Personenschutz braucht, wird für mich für immer ein Rätsel belieben), der (unabhängig davon, ob sie offiziell Secret Service oder, wie auch immer heißen), hauptsächlich von Mafiakreisen betrieben werden (und im Auftrag der Bosse von beiden Seiten agieren) sie mal schützen mal erpressen — zeigt dieser Fall, wie irreführenden & kriminell das politische System ist!

Wo keine kontrollieren (Seitens von freiwilligen Bürgern, mit kurzen, einmaligen Mandat oder noch besser ein direktes Mitentscheidungsrecht in allen Fragen, die die Allgemeinheit betreffenden), keine unabhängige, Funktionierende Juridikation, keine kurzen einmaligen Mandate (in denen Verlockungen & Erpressungen, seitens ihrer Hintermänner & dessen Handlanger, ihren Sinn, Zweck & die Wirkung verlieren) etc. wird es nicht besser; egal welcher Clown, auf welchem Sessel sitzt!

Wie verrückt ist es, dass wir, die Bürger, alle 4/5/8 Jahre irgendeinjemandem einen langjährigen Freischein über Entscheidungen, die unser Leben im Kern betreffen, in die Hände legen, ohne jegliche Möglichkeit die Entscheidungen & Handlungen der von uns auserwählten kontrollieren und/oder sie ggf. zu Rechenschaft ziehen zu können: Jedoch — auf der anderen Seite —, jeder Bürger, auch im miserlab bezahlen Jobs (mit denen sie auch den Lebensunterhalt von korrupten Politikern UND ihren (noch korrupteren) Hintermänner (Firmenbosse aller Art & Kategorien UND ihre Gläubigen & Investoren) ermöglichen; ohne erledigte Arbeit bleiben auch die Taschen der Firmenbosse & Investoren, samt ihrer Banken & Offshore-Konten leer) auf Schritt & Tritt kontrolliert & zu Rechenschaft gezogen werden?!? 

Es sind dann diese gewissenlose, Geld-, Güter-, Macht- und Einflussgierige, die beinah alle unsere erschaffen— im kleinen, die Angelegenheiten des täglichen Lebens wie Arbeit, Gesundheit, Wohnraum, unser Mitanander wie im großen Maßstab, Kriege & Flüchtlinge, Armut, Hungersnöte & Geflüchtete (die dann andere Länder destabilisieren) usw.

Last, but not least! Wieso müssen die Politiker alle so gleich, wie ein Saturn-Priester, aussehen?

Quellenverweise:

1) Boris JohnsonEr macht einfach weiter

Der Untersuchungsbericht zur Partygate-Affäre stellt Boris Johnson ein verheerendes Zeugnis aus. Warum muss er dennoch nicht um sein Amt fürchten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.