Widerspruch zu der ersten Entscheidung vom ISGH

Wie angekündigt, habe ich heute gegen die erste Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs meine Strafanzeige wegen „Versuche mich i Kindermissbrauch und Menschenhandel zu erzwingen“ — nach Artikel 7 des Rome Status: „Verbrechen gegen die Menschlichkeit — nicht weiter zu verfolgen, Widerspruch eingereicht. 

Über die weitere Entwicklung werde ich, wie gewöhnlich hier im Blog berichten.

Herzlichst,

Saliha

Sie können gern über diesen Artikel und ihre eigene Erfahrungen mit Themen, die hier im Blog behandelt werden mit mir diskutieren

und

Wenn sie mich und meine Arbeit — aktiv, PERSÖNLICH oder durch SPENDEN— UNTERSTÜTZEN möchten können Sie mich gern über die KontaktDaten HIER kontaktieren!

Mit herzliche Dank nehme ich jede Unterstützung an!

(Alle Datenangaben werden selbstverständlich — entsprechend unserer DGSV – Konformität — vertraulich behandelt.)

error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.