Extension zu der Strafanzeige im ISG in Den Haag

Gestern (29.Mai.2020) habe ich meine Strafanzeige beim ISG in Den Haag erweitert: Ich habe auch eine Strafanzeige gegen der Sozial-Media-Platform Twitter erstattet, da die Platform immer aggressiver und immer öfter — völlig unbegründet — mein Account sperrt und NUR GEGEN BEZAHLBARE DIENSTE es wieder frei gibt. Die exzessive Vorgehensweise von…

Weiterlesen

Strafanzeige beim ISGH in Den Haag wurde angenommen

Nachdem sie meine erste Strafanzeige beim Internationale Gerichtshof in Den Haag (am 13.12.2019) bemängelt wurde, mit dem Hinweis, dass sowohl die Strafanzeige als auch die Anlagen in einer der Amtssprachen des ISG sein müssen, wurde gestern (am 30-03-2020) der Eingang meiner Strafanzeige (in einer der Amtssprachen) gegen „Versuchen beim in…

Weiterlesen

Strafanzeige beim ISgH in Den Haag vollständig

Heute habe ich die übersetzten Unterlagen dem internationalen Strafgerichtshof in den Haag — per eMail und Postweg — vorgelegt.  Leider konnte ich mir eine professionelle Übersetzung in die englische Sprache nicht leisten.  Dennoch bin ich zuversichtig, dass die Übersetzung — wenn auch nicht perfekt — doch gut verständlich ist.  Bei…

Weiterlesen

Kriege, Flüchtlingsströme und der Menschenhandel

Ein Diskurs zum anlas der heutigen Tagesthema „Besuch die Kanzlerin Angela Merkel bei Erdogan“, die Flüchtlingsströme und ihre Verbindung zum Krieg in Jugoslawien—der von Clinton, dem bekanntesten Epstein-Kunden—geführt wurde. Ich behaupte nicht, dass Menschenhandel der ausschließliche Grund für Kriege ist (heutzutage). Ich bin jedoch—aus eigener Erfahrung—überzeugt, dass der Menschenhandel eine…

Weiterlesen